Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Özdemir: Grüne müssen sich weiter zur Mitte öffnen

Deutschland
19.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Der scheidende Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat seine Partei aufgefordert, sich weiter zur Mitte der Gesellschaft hin zu öffnen - und bei den anstehenden Wahlen zwei Vorsitzende zu küren, die dafür stehen. «Wir sind eine ökologisch-freiheitliche Partei der linken Mitte, die weit ins Bürgertum ausgreifen kann», sagte Özdemir der «Berliner Zeitung» (Online). «30 Prozent in Baden-Württemberg holst Du ja nicht als linkes Sammelbecken der reinen Lehre, sondern indem Du tief ins Unionslager eindringst.» Er fügte hinzu: «Deshalb wird es jetzt auch entscheidend sein, dass wir zwei starke Vorsitzende wählen, die in die Gesellschaft ausstrahlen.»

Nachdem sich neben dem Realo-Vertreter Özdemir auch Co-Parteichefin Simone Peter vom linken Flügel zurückzieht, wählen die Grünen auf einem Parteitag in eineinhalb Wochen eine neue Doppelspitze. Es kandidieren der schleswig-holsteinische Minister Robert Habeck und die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock - die sich beide keinem Lager zuordnen, aber eher den Realos zugerechnet werden - sowie die niedersächsische Fraktionschefin Anja Piel von den Parteilinken.

Die Partei solle auch um enttäuschte FDP-Anhänger kämpfen, riet Özdemir. «Gerade weil die FDP jetzt offenbar die Fundi-Rolle gewählt hat, ergeben sich auch neue Chancen, jene FDP-Anhänger anzusprechen, denen Europa und der Klimawandel nicht egal sind», sagte er. «Wir wären töricht, wenn wir das Potenzial nicht ausschöpfen.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.01.2018
Bad Staffelstein (dpa) - CSU-Spitzenkandidat Markus Söder rechnet weiterhin fest mit einer Übernahme der Regierungsgeschäfte von Horst Seehofer im ersten Quartal 2018. «Wir haben einen klaren Zeitplan vereinbart und darüber gibt es auch keinen
weiter
Deutschland
12.01.2018
Berlin (dpa) - Nach massiver Kritik haben Union und SPD ihren Kompromiss zum Klimaschutz überarbeitet. Der umstrittene Satz «Das kurzfristige Ziel für 2020 wird aus heutiger Sicht nicht erreicht werden», der in einem Arbeitspapier gestanden
weiter
Deutschland
17.01.2018
Berlin (dpa) - Familienministerin Katarina Barley (SPD) hat die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gegen Kritik der AfD verteidigt. Die AfD-Abgeordnete Nicole Höchst beklagte am Mittwoch im Bundestag die «Befriedigung von
weiter
Deutschland
16.01.2018
Berlin (dpa) - Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) wirbt in seiner Partei deutlich für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union. «Wir sind es unseren Wählern schuldig, jetzt in Koalitionsverhandlungen
weiter
Italien
16.01.2018
Rom (dpa) - Nach Ansicht der Chefin der rechtsextremen französischen Partei Front National, Marine Le Pen, könnte die Parlamentswahl in Italien das Ende der bisherigen Europäischen Union einleiten. «Die Wahl in Italien könnte sicherlich
weiter
Deutschland
12.01.2018
Berlin (dpa) - In der Fraktion gilt bei den Grünen, wie in der Partei auch, das Prinzip der Doppelspitze. Mindestens eine Frau muss dabei sein. Seit 2013 führen Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter die Grünen im Bundestag an - und das
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Cuxhaven (dpa) - Die Aufräumarbeiten nach der Kollision zweier Güterzüge im Cuxhavener Güterbahnhof sollen frühestens am Mittwochnachmittag beginnen. Zunächst müssen die Bundespolizei und die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung ihre
Wolfsburg (dpa) - Nach den umstrittenen Abgastests mit Affen haben die Untersuchungen im Auftrag des Volkswagen-Vorstands laut Medienberichten erste Ergebnisse gebracht. Eingeführt werden solle ein Verhaltenskatalog für die Mitarbeiter, berichtete
Wiesbaden (dpa) - China hat im vergangenen Jahr seine Position als wichtigster Handelspartner Deutschlands behauptet. Mit der Volksrepublik wurden 2017 Waren im Wert von 186,6 Milliarden Euro ausgetauscht, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch
Berlin (dpa) - Nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) muss auf Bundesebene mehr für die Angleichung der Lebensbedingungen in den ostdeutschen Bundesländern getan werden. «28 Jahre nach der Wiedervereinigung ist
Grevesmühlen (dpa) - Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat eine erste Spur von der 14-Jährigen, die mit einem Betreuer ihrer Wohngruppe verschwunden ist. Einer der Beiden habe versucht, in einer Bank in Hamburg Geld von einem Konto abzuheben,
Köln (dpa) - Nach dem tödlichen Sturz eines Polizisten im Kölner Straßenkarneval ist ein 44 Jahre alter Verdächtiger laut Kölner «Stadt-Anzeiger» aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Es bestehe kein dringender Verdacht mehr, dass der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Wetter

Berlin


(21.02.2018 10:00)

-3 / 2 °C


22.02.2018
-3 / 2 °C
23.02.2018
-4 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum