Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




Hotelsuche in 
 

Ukraine verärgert Rumänien und Ungarn mit Abbau der Minderheitenrechte

Ukraine
22.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Bukarest/Budapest (dpa) - Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis hat einen geplanten Besuch in Kiew abgesagt, weil die Ukraine die Rechte ethnischer Minderheiten im Land beschneidet. Das berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax am Freitag. Das ukrainische Parlament hatte vor Kurzem per Gesetz den Unterricht für Kinder ethnischer Minderheiten in deren Muttersprachen drastisch eingeschränkt.

Das verärgert neben Rumänien auch das Nachbarland Ungarn. In der Ukraine leben nach offiziellen Angaben aus Bukarest und Budapest etwa 400 000 ethnische Rumänen und ungefähr 140 000 ethnische Ungarn. Die Parlamente beider Länder haben den Schritt der ukrainischen Volksvertreter bereits verurteilt.

Iohannis erklärte, er habe seinem Kiewer Kollegen Petro Poroschenko am Rande der UN-Vollversammlung in New York persönlich gesagt, dass er wegen dieser Änderung des Unterrichtsgesetzes seinen für Oktober geplanten Besuch in Kiew absage. Poroschenko sei daraufhin «sehr nachdenklich» gewesen. Zudem habe er den ukrainischen Parlamentspräsidenten ausgeladen, der in wenigen Tagen einen Besuch in Bukarest geplant hatte, sagte Iohannis.

?Auch Ungarns rechtsnationaler Ministerpräsident Viktor Orban kritisierte Kiew. «In der europäischen Kultur ist es nicht üblich, Minderheiten bereits bestehende Rechte wegzunehmen», betonte er am Freitag im ungarischen Staatsrundfunk. Die Ukraine müsse verstehen, dass sie damit der EU nicht näherkomme. «Das werden auch wir nicht zulassen», sagte Orban. 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof hat EU-Sanktionen gegen den ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch und seinen Sohn Alexander am Donnerstag bestätigt. Die Janukowitschs hatten sich vor den EU-Richtern in Luxemburg gegen das
Hertha BSC droht ein empfindliches Herbsttief. Bei nur einem Sieg seit mehr als zwei Monaten brauchen die Berliner ein Erfolgserlebnis. Ein weiterer Ausrutscher würde das Weiterkommen in Europa in weite Ferne rücken. Für den Gastgeber ist das
Lwiw (dpa) - Sorja Luhansk, Gegner von Hertha BSC in der Europa League, hat die Hoffnung auf eine Rückkehr an seine ursprüngliche Spielstätte nicht aufgegeben. «Wir träumen jeden Tag, dass wir eines Tages nach Luhansk zurückkommen werden»,
Lwiw (dpa) - Gruppe J:Sorja Luhansk - Hertha BSC (Donnerstag, Lwiw, 19.00 Uhr, Sky)Sorja Luhansk: Lunin - Suchozkij, Swatok, Pryjma, Andrjewsky - Lunyow - Karawajew, Gretschyschkin, Gromow, Silas - IuryHertha BSC: Jarstein - Pekarik, Stark, Rekik,
Lwiw (dpa) - Kapitän Vedad Ibisevic wird beim Europa-League-Spiel von Hertha BSC gegen Sorja Luhansk nicht in der Anfangsformation stehen. «Ich bin froh, dass er dabei ist. Nach zwei Trainingseinheiten werden wir aber nicht das Risiko eingehen,
Kiew (dpa) - Den zweiten Tag in Folge haben Hunderte Menschen in Kiew vor dem ukrainischen Parlament für Reformen demonstriert. Dutzende Zelte mit Feldküche blockierten die Hauptstraße durch das Regierungsviertel, wie örtliche Medien am Mittwoch
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ländername: Ukraine (ukrainisch: Ukrajina) Klima: gemäßigt kontinental, subtropisch im südlichen Teil der Halbinsel Krim Lage: zwischen 22 Grad und 40 Grad östlicher Länge sowie 45 Grad und 52 Grad nördlicher
Schluss mit Vorurteilen: Ukraine, das ist weit mehr als die fliegenden Fäuste der Klitschko-Brüder und karge Landschaften. Ukraine, das ist der größte Flächenstaat Europas, hier herrscht mediterranes Klima wie an der Côte d’Azur, hier findet
Im Botanischen Garten die Beine lang machen und alle fünf Ahornblattspitzen grad sein lassen oder am Andreassteig dem Schweigen der Glocken lauschen: Kiew können Sie ruhig angehen lassen. Wenn Sie unbedingt wollen. Auf der Prachstraße Kreschatik
Wie? Sie haben keine Vorstellung von Kiew? Keinen blassen Schimmer? Ein wenig könnten Sie sich schon anstrengen, das ist hier ja kein Konsumportal. Na gut, ein wenig helfen wir Ihrer Fantasie auf die Sprünge: Dynamo! Genau, da war doch was, der
Im Vorfeld fragten alle: Wo wollt ihr hin, in die Ukraine? Ja, nach „Terra incognita“. Die Ukraine ist näher als Spanien und Italien, aber für uns unbekanntes Gebiet. Es gibt in unserem Umfeld wenig Wissen und viele Vorurteile
"Kalusch" (auch "Kalusa"; ukrainisch und russisch ""; polnisch "Kałusz"; jiddisch "קאַלוש"/"Kalush" oder "Kalish", deutsch auch "Kallusch") ist eine Stadt der Oblast Iwano-Frankiwsk in der West-Ukraine. Die Stadt liegt am Fuß der Karpaten, in
Wetter

Kiew


(19.10.2017 18:15)

11 / 18 °C


20.10.2017
9 / 15 °C
21.10.2017
8 / 10 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum