Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Türkei fordert erneut Absage von «illegalem» Kurden-Referendum

Europa
22.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Istanbul (dpa) - Die Türkei hat die kurdische Führung im Nordirak erneut zur Absage des geplanten Unabhängigkeitsreferendums aufgefordert und andernfalls mit Konsequenzen gedroht. Das für kommenden Montag geplante Referendum sei «illegal und inakzeptabel», teilte der Nationale Sicherheitsrat der Türkei nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit. Sollte die Abstimmung dennoch stattfinden, behalte sich Ankara auf der Basis bilateraler und internationaler Vereinbarungen «alle Optionen» vor.

Der Nationale Sicherheitsrat hatte am Samstagabend in Ankara mehrere Stunden unter dem Vorsitz von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan getagt. Erdogan hatte in den vergangenen Tagen im Fall eines Referendums mit türkischen Sanktionen gedroht. Kurden-Präsident Massud Barsani hält bislang dennoch an der Abstimmung fest.

Der Sicherheitsrat teilte weiter mit, das Referendum stelle eine unmittelbare Bedrohung für «die Sicherheit der Türkei und den Frieden, die Sicherheit und die Stabilität der Region» dar. «Die Türkei ist dazu bereit, zwischen der Zentralregierung des Iraks und der kurdischen Regionalverwaltung zu vermitteln.» Neben der irakischen Zentralregierung und der Türkei haben sich auch die UN, die USA und der Iran gegen das Referendum ausgesprochen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.09.2017
Istanbul/Köln (dpa) - Der deutsche Botschafter in Ankara ist am Samstag wegen eines Kurden-Festivals in Köln ins türkische Außenministerium zitiert worden. Wie die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, lautete der Vorwurf
weiter
Russland
18.09.2017
New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump stößt mit seinen Plänen für eine Reform der Vereinten Nationen auf Widerstand Russlands. Bei einem hochrangigen Treffen am Montag in New York wollte Trump möglichst viele der 193 UN-Mitgliedstaaten
weiter
Spanien
20.09.2017
Barcelona (dpa) - Eineinhalb Wochen vor dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum in der spanischen Region Katalonien hat die der Zentralregierung in Madrid unterstellten Polizei 14 Menschen festgenommen und rund neun Millionen Wahlzettel
weiter
Deutschland
17.09.2017
Tausende Kurden demonstrieren in Köln. Und Ankara reagiert verärgert. Der deutsche Botschafter wird ins Außenministerium zitiert. Berlin schweigt dazu. Schon vorher kündigt die Kanzlerin aber an, sie wolle den wirtschaftlichen Druck auf die
weiter
Europa
16.09.2017
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will den wirtschaftlichen Druck auf die Türkei erhöhen, um eine Freilassung der dort inhaftierten Deutschen zu erreichen. «Wir werden unsere wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Türkei weiter
weiter
Deutschland
22.09.2017
Der Wahlkampf ist fast vorbei, am Sonntag sind die Bürger gefragt. In der letzten Woche vor der Bundestagswahl legten sich die Kandidaten noch mal ins Zeug. Auftritte und Interviews im Stundentakt. Ein letzter Rückblick auf die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
London (dpa) - Nach Ansicht der britischen Premierministerin Theresa May ist eine Einigung mit Brüssel zu den Bleiberechten der EU-Ausländer nach dem Brexit «zum Greifen nahe». Das teilte May kurz vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel in der
Brüssel (dpa) - Der Panama-Untersuchungsausschuss hat den EU-Staaten mit Blick auf Steuervermeidung und -hinterziehung ein vernichtendes Urteil ausgestellt. Ein Mangel an politischem Willen in einigen Ländern habe Betrug und Steuervermeidung
Sinsheim (dpa) - GRUPPE C:1899 Hoffenheim - Istanbul Basaksehir (Donnerstag, 21.05/Sky und Sport1)1899 Hoffenheim: Baumann - Nordveit, Vogt, Hübner - Uth, Geiger, Zuber - Demirbay, Amiri - Wagner, Kramaric Istanbul Basaksehir: Volkan Babacan -
Rio de Janeiro (dpa) - Der ehemalige Vorsitzende des brasilianischen Olympischen Komitees (COB), Carlos Nuzman, ist wegen Korruption angeklagt worden. Nuzman wird vorgeworfen, zwei Millionen Dollar an Olympia-Funktionäre gezahlt haben, um Stimmen
Sinsheim (dpa) - Mit der «vollen Kapelle» bis auf die Dauerverletzten Serge Gnabry, Adam Szalai und Ermin Bicakcic geht 1899 Hoffenheim das Europa-League-Spiel gegen Istanbul Basaksehir an. Dies sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie an
Brüssel (dpa) - Kinderrechtler fordern anlässlich des Treffens der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel sämtliche EU-Staaten auf, Flüchtlinge aufzunehmen. Dies sei auch zum Schutz Minderjähriger dringend nötig, erklärte die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Bratislava


(19.10.2017 03:40)

12 / 22 °C


20.10.2017
8 / 17 °C
21.10.2017
7 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum