Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Tienen

Belgien, Tienen
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Tienen" oder auch Thienen (Französisch "Tirlemont") ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Die Gemeinde hatte 2008 32.207 Einwohner. Ihre Gesamtfläche beträgt etwa 71,77 km².

Orte
* Die Stadt Tienen, wo sich die Gemeindeverwaltung befindet
* Goetsenhoven (mit Militärflugplatz)
* Hakendover
* Oplinter
* Kumtich
* St.-Margriete-Houtem

Lage und Wirtschaft
Tienen liegt an der Autobahn E 40 und an der Eisenbahnstrecke Brüssel–Lüttich, etwa 20 Kilometer östlich von Löwen.
Die innerbelgische französisch-niederländische Sprachgrenze befindet sich weniger als 10 Kilometer südlich der Stadt.

Der Tourismus ist zwar nicht unbedeutend, aber wichtiger sind die Industrie (Tienen hat unter anderem die größte Zuckerwürfelfabrik von Belgien), der Handel und der für ein regionales Zentrum typische Dienstleistungsbereich.

Der Konzern Photovoltech unterhält hier seine Fertigungsstätten für Solarzellen und Solarmodule. Bosch hat an diesem Standort eine Fabrik für Scheibenwischer mit circa 1600 Mitarbeitern.

Geschichte
Die Region wurde in vorchristlicher Zeit von Kelten (Galliern) bewohnt. Regelmäßig werden in der Gemeinde archäologische Grabungen durchgeführt, die schon viele oft überraschende Funde brachten (zu sehen im Museum „Het Toreke“; siehe auch die Website der Stadt). Wahrscheinlich hat das uradelige Geschlecht der Freiherren von Thienen-Adlerflycht die Stadt um das Jahr 800 nach Christus begründet und beherrscht und sich so nach der Stadt benannt.
Im 13. und 14. Jahrhundert war Tienen wichtig wegen der Lakenweberei. Nach 1500 ging ihre Wirtschaft jedoch bergab. Tienen wurde mehrmals von Kriegshandlungen heimgesucht, unter anderem einige Male im 16. Jahrhundert, 1635 (fast völlige Zerstörung) und 1914.

Wappen
Beschreibung: Im blauen Schild ein silberner Balken. Als Schildhalter sind silberne Schafe auf einem grünen Podest mit je einer nach außen gerichteten Fahnen haltend, das Wappenbild auf dem Fahnentuch.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen
* "Onze Lieve Vrouwe ten Poel" (St. Maria am Teich): 1297 erbaut; 1357 in gotischem Stil neu gebaut; der Turm ist 70 Meter hoch und von weitem sichtbar; Turmspitze und Kirchenmobiliar in Barockstil.
* St. Germanus-Kirche (1323) am Viehmarkt, dem ältesten Marktplatz der Stadt, Baustil: zum Teil romanisch, zum Teil gotisch, mit Glockenspiel aus 1723 und einer schönen Orgel, teilweise aus dem 17.Jahrhundert
* Ruine der "Paterkerk" (Brüderkirche) des Beginenhofes in einer Parkanlage
* Lambertikirche im Dorf Overlaar (romanisch)
* St. Gilliskirche im Dorf Kumtich mit "Vroenhoeve" (Bauernhof „Fronhof“)
* St. Genovevakirche im Dorf Oplinter (gotisch)
* Kirche des Göttlichen Heilands, gotisch, 13. bis 18. Jahrhundert, im Dorf Hakendover
* Kirche St. Odulphus im Dorf Bost

Museen
* Das Zuckermuseum
* Das Historische Museum im ehemaligen Gefängnis „Het Toreke“ (Das Türmchen)
* Das Museum des Puppentheaters

Sonstiges
* Das Denkmal der belgischen Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges bei der Ten Poel-Kirche
* Eine Stadtwanderung durch die historische Altstadt lohnt sich: es gibt noch mehrere schöne alte Häuser, unter anderem beim ehemaligen Beginenhof

Städtepartnerschaften
* Valkenswaard (Niederlande)
* Hergiswil (Schweiz)
* Lunéville (Frankreich)
* Bielsko-Biała (Polen)

öhne und Töchter der Stad
* Jan Boyen (* 1970), belgischer Behindertenradsportler
* Louis Michel (* 1947), Politiker


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 07.04.2020 05:04 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Antwerpen" (veraltet deutsch: "Antorf", franz.: "Anvers") ist eine Hafenstadt in Belgien und Hauptstadt der Provinz Antwerpen. Die Stadt liegt in der Region Flandern und ist die größte Stadtgemeinde des Landes mit 472.071 Einwohnern (1. Januar
"Gent" (nl. , franz. "Gand" ) ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern und des Arrondissements Gent. Die Gemeinde besteht aus den Teilgemeinden Afsnee, Desteldonk, Drongen, Gent, Gentbrugge, Ledeberg, Mariakerke, Mendonk, Oostakker,
"Charleroi" (deutsch veraltet: "Karolingen", wallonisch: "Tchålerwè") ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 201.593 Einwohnern ist Charleroi die
"Schaerbeek" (frz.) oder "Schaarbeek" (niederl.) ist eine der 19 zweisprachigen Gemeinden der belgischen Region Brüssel-Hauptstadt.Schaerbeek/Schaarbeek hat 116.039 Einwohner (Stand 1. Januar 2008) auf nur 8 Quadratkilometern Fläche und ist nach
"Namur" (französisch; niederländisch "Namen", wallonisch "Nameûr", deutsch "Namür") ist eine Stadt in Belgien mit 107.939 fast ausschließlich französischsprachigen Einwohnern. Sie liegt etwa 65 Kilometer südöstlich der belgischen
"Anderlecht" ist eine Gemeinde der Region Brüssel-Hauptstadt. Sie ist nach der Kernstadt Brüssel selbst und Schaerbeek/Schaarbeek die drittgrößte der 19 Brüsseler Gemeinden. Anderlecht hat keinen Stadtcharakter. Sie liegt im Südwesten der
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Tagelang schon lähmt die Furcht vor Terrorangriffen wie in Paris das Leben in Brüssel. Belgische Fahnder fassen einen weiteren Verdächtigen, sehen die Gefahr aber nicht gebannt. Frankreich geht mit diplomatischen und militärischen Mitteln gegen den IS vor. Brüssel/Paris
Nun ist klar, wer sich in Brüssel in Luft gesprengt hat. Die drei Belgier sollen alle Verbindungen zu den Pariser Terroristen gehabt haben. Unter höchster Warnstufe laufen die Ermittlungen aber weiter. Gibt es eine Verbindung nach Deutschland? Brüssel/Berlin
Die Künstlerin Delphine Boël hat im Rechtsstreit um Anerkennung als uneheliche Tochter von Belgiens Ex-König Albert II. einen Etappensieg errungen. Brüssel (dpa) - Das Verfassungsgericht des Landes entschied am Mittwoch, dass die
Haben belgische Anti-Terror-Ermittler und die belgische Politik versagt? Die Anschläge von Brüssel werfen drängende Fragen auf. Erst am Freitag hatte es eine Warnung aus Ankara gegeben - die heute wie eine düstere Prophezeiung klingt.
Der belgische Talentschuppen durfte jeweils eine halbe Stunde in jeder Hälfte mit gefühlt 70 Prozent Ballbesitz um den italienischen Strafraum turnen. Die mehr Bianchi denn Azzurri sahen interessiert zu, warteten die Fehler der belgischen
Mit einem Offensiv-Spektakel hat Belgien die überraschend erfolgreiche EM-Reise von Ungarn-Trainer Bernd Storck beendet und sich eindrucksvoll im Kreis der Turnierfavoriten zurückgemeldet. Toulouse - (dpa) Die Roten Teufel feierten in Toulouse
Wetter

Brüssel


(07.04.2020 05:04)

-3 / 1 °C


08.04.2020
-2 / 0 °C
09.04.2020
-2 / 0 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Online-Casinos und ihr ...
...

...
Die langen Winter in S ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum