Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Mutmaßlicher «deutscher Taliban» kommt vor Gericht

Deutschland
08.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Düsseldorf/Karlsruhe (dpa) - Der mutmaßliche «deutsche Taliban» Thomas K. steht von kommender Woche an in Düsseldorf vor Gericht. Die Bundesanwaltschaft wirft dem 37-Jährigen in ihrer Anklage Terrorismus, versuchten Mord und die Nutzung von Kriegswaffen vor, wie ein Sprecher des Oberlandesgerichts am Montag mitteilte.

Der Deutsch-Pole war im Februar von Spezialkräften im Süden Afghanistans gefangen genommen und im April an Deutschland ausgeliefert worden. Den Ermittlungen zufolge war er im August 2012 nach Pakistan gereist und hatte jahrelang in den Reihen der Taliban gekämpft. Er soll zuvor im Raum Worms in Rheinland-Pfalz gewohnt haben.

Laut Anklage war er in einer für Selbstmordanschläge zuständigen Einheit eingesetzt, baute Sprengsätze und kundschaftete mögliche Anschlagsziele aus. Außerdem habe er ein Propaganda-Video für die Taliban hergestellt, auf dem er selbst bei einem Angriff auf einen Militärstützpunkt der afghanischen Armee und beim Abfeuern einer Mörsergranate zu sehen sei.

2017 sei der Angeklagte zur Taliban-Spezialtruppe «Rote Einheit» in der afghanischen Provinz Helmand gewechselt. In seiner Vernehmung durch einen Ermittlungsrichter habe der Angeklagte zu den Vorwürfen geschwiegen, teilte das Gericht mit.

Das Gericht unter Vorsitz von Richter Lars Bachler hat für den Fall zwölf Verhandlungstage angesetzt. Die Taliban versuchen, die Macht in Afghanistan zurückzuerobern und ein islamistisches Regime zu installieren.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
03.10.2018
Kabul (dpa) - A group of 17 rejected Afghan asylum seekers arrived in Kabul on Wednesday after they were deported from Germany under a policy that has become increasingly controversial due to the ongoing war in Afghanistan.The plane touched down at
weiter
Deutschland
15.10.2018
Hamburg (dpa) - Der zu 15 Jahren Haft verurteilte 9/11-Terrorhelfer Mounir el Motassadeq kann nach Angaben der Hamburger Innenbehörde in Kürze aus der Haft entlassen und dann in sein Heimatland Marokko abgeschoben werden. «Es kann davon
weiter
Europa
17.10.2018
Kabul (dpa) - A number of German military transport helicopters were shot at though no injuries were reported during a flight in Afghanistan‘s northern Kunduz province, the military said late Tuesday. The helicopters were fired upon while
weiter
Deutschland
17.10.2018
Berlin (dpa) - Der Chef des Welternährungsprogramms (WFP) der UN, David Beasley, rät den Geberländern zu verstärkten Anstrengungen für die Ernährungssicherheit in der Sahelzone und den Anrainerstaaten. Bewaffnete Konflikte, Klimaextreme,
weiter
Europa
17.10.2018
Kabul (dpa) - A German military transport helicopter was shot at though no injuries were reported during a flight in Afghanistan‘s northern Kunduz province, the military said late Tuesday. The helicopter was fired upon while flying from the
weiter
Deutschland
17.10.2018
Weiterstadt/Wiesbaden (dpa) - Immer mehr frühere Straftäter und Gefährder in Deutschland werden mit einer elektronischen Fußfessel überwacht. Die dafür notwendigen gerichtlichen Anordnungen seien in den vergangenen zwölf Monaten um fast 20
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Volkswagen kam in den letzten Jahren vor allem durch die manipulierten Dieselmotoren in die Schlagzeilen. Jetzt versucht das Unternehmen aber, die negative Verbrauchermeinungen mit drastischen Ansagen zu ändern. Auf dem Autogipfel 2018
In einigen Ländern Europas umfasst die Kultur nicht nur traditionelle Aspekte. Als ungewöhnlicher Bestandteil der Landestradition hat dort auch das Glücksspiel seinen Platz. Doch welche Länder sind dem Spiel besonders zugeneigt und wie konnte es
Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Per Mertesacker wird künftig dem von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff gegründeten Experten-Beirat angehören. Das bestätigte Bierhoff der «Sport Bild». Der 34 Jahre alte Mertesacker bestritt 104
Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel kann die Betrugsermittlungen im Diesel-Skandal möglicherweise gelassen abwarten. Das im August 2017 vom französischen PSA-Konzern übernommene Unternehmen sieht den Alteigentümer General Motors in der
Wiesbaden (dpa) - Immer mehr Kleinkinder besuchen eine Kita, der Zuwachs ist allerdings geringer als im Vorjahr. Zum Stichtag am 1. März 2018 besuchten in Deutschland insgesamt 789 600 Kinder unter drei Jahre eine Tageseinrichtung, wie das
Berlin (dpa) - Die irische Fluggesellschaft Ryanair errichtet im April am Berliner Flughafen Tegel ihre zehnte Basis in Deutschland. Dazu übernehme der Billigflieger vier dort stationierte Maschinen seiner Partner-Airline Laudamotion, kündigte
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(11.12.2018 17:02)

2 / 4 °C


12.12.2018
-1 / 3 °C
13.12.2018
-1 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Verbrennungsmotor made ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum