Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Kritik an USA

Israel
20.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Türkei und Palästinenser kritisieren USA vor UN-Vollversammlung
Der Außenminister der Palästinenser, Riyad al-Maliki, und sein türkischer Amtskollege Mevlüt Cavusoglu haben den USA vorgeworfen, der UN-Vollversammlung in New York im Streit um Jerusalem zu «drohen». Die USA begingen einen «gravierenden Fehler», sagte al-Maliki am Mittwoch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem türkischen Außenminister am Istanbuler Atatürk-Flughafen.
Galerie
Istanbul (dpa) - Auf der UN-Vollversammlung soll über eine Resolution abgestimmt werden, die die Entscheidung der USA, Jerusalem als Hauptstadt von Israel anzuerkennen, kritisiert. US-Botschafterin Nikki Haley hatte auf Twitter gewarnt, die Länder, die dafür stimmten, würden sich die USA merken.

Cavusoglu sagte: «Keine stolze Nation, kein ehrenhafter Staat beugt sich dieser Art von Druck.» Die USA müssten «von dieser Methode absehen». Er erwarte eine «starke Unterstützung» für die Resolution.

Am Montag hatten die USA eine von Ägypten vorgelegte Resolution im Sicherheitsrat per Veto blockiert. Darin wurde «tiefes Bedauern» über die «jüngsten Entscheidungen im Hinblick auf den Status Jerusalems» ausgedrückt, ohne Trump oder die USA direkt zu erwähnen. Ob die Vollversammlung über exakt dieselbe Resolution oder eine abgeänderte Fassung abstimmen soll, stand zunächst nicht fest.

Die Türkei, die turnusmäßig den Vorsitz der Organisation für Islamische Kooperation (OIC) inne hat, hat die Vollversammlung gemeinsam mit dem Jemen initiiert.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die Vorweihnachtszeit ist erfüllt vom Duft nach süßen Leckerein und dem himmlischen Klang der unzähligen Weihnachtslieder, die jedes Jahr die Vorfreude auf das Fest der Liebe begleiten. Der Himmel öffnet seine Tore und bedeckt die Straßen und
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Kleiner Verlag, regionaler Krimi-Autor? Die Erwartungshaltung täuscht. Siegfried Schröpfs zweiter Anwaltsthriller mit dem Protagonisten Thomas Schöngeist schafft eine professionelle Balance zwischen komplexer Rahmenhandlung und subtilem
Kleiner Verlag, regionaler Krimi-Autor? Die Erwartungshaltung täuscht. Siegfried Schröpfs zweiter Anwaltsthriller mit dem Protagonisten Thomas Schöngeist schafft eine professionelle Balance zwischen komplexer Rahmenhandlung und subtilem
Die Protagonisten legen weite Wege zurück: Würzburg, Basel, Mexiko, Guatemala, El Salvador, Argentinien, USA - Siegfried Schröpf lädt in seinem Anwaltsthriller "Dicht dran" zu einer Weltreise mit gelungenen Beschreibungen von
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Jerusalem" (hebräisch / "Jeruschalajim", / "al-Quds (asch-Scharif)", „die Heilige“, altgriechisch , lateinisch "Hierosolyma") ist die Hauptstadt des Staates Israel. Sie liegt in den
Küste und Skyline von Tel Aviv von Jaffa ausStrand in Tel AvivJaffa von Tel Aviv aus fotografiertKlimadiagramm von Tel Aviv"Tel Aviv-Jaffa" (hebräisch "Tel Aviv-Jafo", "Tel-Aviv" bedeutet "Hügel des Frühlings"; Auf Arabisch gebraucht man
Panorama Haifa mit Schrein des Bab, Dagonsilo und HafenSchrein des Bab und Gartenanlagen"Haifa" (hebräisch / "Cheifa", arabisch / "Ħayfā") ist mit rund 267.000 (2006) Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Jerusalem und Tel
"Aschdod" (englische Schreibweise "Ashdod", , ), griech. Αζωτος ist eine Stadt in Israel mit 207.000 Einwohnern (2007). Allgemeine AngabenAschdod liegt südlich von Tel Aviv am Mittelmeer. Die Stadt, heute eine der größten Israels, wurde im
"Petach Tikwa" (, auf deutsch "Tor der Hoffnung", arabisch ; auch Petah Tiqwah, Petah Tikva) ist eine Stadt in Israel; sie liegt im Gusch Dan, wenige Kilometer östlich von Tel Aviv. Petach Tikwa hat 188.900 Einwohner (2007) und gehört damit zu den
Die Stadt "Beerscheba" (/ "Be"er Schéwa", übersetzt „Brunnen der Sieben“ oder „Brunnen des Schwurs“; ) liegt im südlichen Israel; sie ist eine der größten Städte des Landes. Durch die Übertragung des Namens aus dem Hebräischen kommt
Wetter

Tel Aviv-Jaffa


(09.12.2019 04:32)

10 / 17 °C


10.12.2019
10 / 17 °C
11.12.2019
11 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Reisegewohnheiten im O ...
Urlaub in Europa ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum