Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Ägypten, Zypern und Griechenland bauen ihre Kooperation aus

Zypern
10.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Nikosia (dpa) - Die Mittelmeerländer Ägypten, Griechenland und Zypern wollen sich gemeinsam für mehr Stabilität im östlichen Mittelmeer einsetzen. Dies haben am Mittwoch die Präsidenten Ägyptens und Zyperns, Abdel Fattah al-Sisi und Nikos Anastasiades, sowie der griechische Regierungschef Alexis Tsipras nach einem Gipfeltreffen auf der griechischen Mittelmeerinsel Kreta erklärt.

Ausgebaut werden soll auch die Kooperation in den Bereichen Energie, Kultur, Tourismus und Sicherheit. Minister der drei Länder unterzeichneten entsprechende Kooperationsabkommen. Das Treffen fand in einem Moment statt, «wo die gesamte Region destabilisiert ist», sagte Tsipras. Aus diesem Grund sei die Kooperation der drei Mittelmeerstaaten jetzt sehr wichtig. Es ist das sechste derartige Treffen seit 2014.

Al-Sisi sagte: «Wir sind entschlossen, unsere Kooperation fortzusetzen und damit ein (gutes) Beispiel für die Region zu werden.» Anastasiades versicherte, die Drei-Seiten-Kooperation wende sich gegen keinen der anderen Staaten der Region.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Nikosia (dpa) - Die Mittelmeerländer Ägypten, Griechenland und Zypern wollen sich gemeinsam für mehr Stabilität im östlichen Mittelmeer einsetzen. Dies haben am Mittwoch die Präsidenten Ägyptens und Zyperns, Abdel Fattah al-Sisi und Nikos
Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat mit dem zweiten Sieg in der Europa League die Tabellenführung in der Gruppe A übernommen. Gegen den zyprische Pokalsieger AEK Larnaka setzten sich die Rheinländer mit 4:2 (1:1) durch. Die Gäste gingen durch
Die Herausforderungen für Bayer Leverkusen und Heiko Herrlich sind nicht klein. Der Trainer will von seiner Mannschaft deutlich mehr Kontinuität. Mit Erfolgen in der Europa League gegen Larnaka und in der Bundesliga in Freiburg könnte aufkeimende
Leverkusen (dpa) - Gruppe A, 2. Spieltag:Bayer Leverkusen - AEK Larnaka (Donnerstag, 18.55 Uhr/DAZN)Bayer Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, S. Bender, Wendell - L. Bender, Kohr - Bellarabi, Havertz, Brandt - AlarioAEK Larnaka: Ramirez - Silva,
Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich plant im Europa-League-Spiel gegen Zyperns Fußball-Pokalsieger AEK Larnaka mit Karim Bellarabi in der Startelf. «Auf jeden Fall», sagte Herrlich am Mittwoch. In der Bundesliga ist der 28
Leverkusen (dpa) - Gruppe A, 2. Spieltag:Bayer Leverkusen - AEK Larnaka (Donnerstag, 18.55 Uhr/DAZN)Bayer Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, S. Bender, Wendell - L. Bender, Kohr - Volland, Havertz, Brandt - AlarioAEK Larnaka: Ramirez - Silva,
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Mit Europa hat sie wenig mehr zu tun, als die ständige Präsenz von Kolonialherren – Griechen, Römer, Kreuzritter und Briten. Und natürlich den EU-Beitritt von 2004, der Hoffnung schürte, dass die Teilung überwunden werden könnte. Zypern, die
1974 markierte einen entscheidenden Wendepunkt in der jüngeren Geschichte von Zypern: Die Türkei marschierte im Norden des Landes ein und hält diesen bis heute besetzt. Am 16. August 1960 wurde Zypern offiziell eine unabhängige Republik. Der
1974 markierte einen entscheidenden Wendepunkt in der jüngeren Geschichte von Zypern: Die Türkei marschierte im Norden des Landes ein und hält diesen bis heute besetzt. Am 16. August 1960 wurde Zypern offiziell eine unabhängige Republik. Der
Es scheint, als hätten die Götter diese Insel für sich selbst erschaffen: Wie ein Trittstein liegt Zypern da – von hier aus sind es Katzensprünge nach Europa, nach Asien und nach Afrika. Bis zur türkischen Südküste sind es gerade mal 70
Da, wo Aphrodite, die Schaumgeborene an Land stieg, sich mit Hephaistos, dem Gott der Schmiede, verehelichte und diesen mit Ares betrog. Hephaistos schmiedete daraufhin ein unsichtbares Netz und Aphrodite samt ihrem Liebhaber verfingen sich darin
Satellitenbild von NikosiaUN-Schutzzone in NikosiaSitz des Erzbischofs und IkonenmuseumDie Universität ZypernSelimiye-Moschee (bis 1570 St. Sophia Kathedrale)Klimadiagramm von Nikosia"Nikosia", auch "Nicosia", griechisch "Lefkosía"
Wetter

Nikosia


(21.10.2018 10:11)

18 / 25 °C


22.10.2018
17 / 26 °C
23.10.2018
18 / 27 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum