Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

FPÖ kontra ORF: Streit um «objektive Berichterstattung»

Österreich
13.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wien (dpa) - Die Auseinandersetzung zwischen der rechten FPÖ und dem Österreichischen Rundfunk (ORF) wird schärfer. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache warf in einem Eintrag auf seiner Facebookseite dem ORF-Nachrichtenmoderator Armin Wolf «Lügen» vor. «Das Beste aus Fake News, Lügen und Propaganda, Pseudokultur und Zwangsgebühr. Regional und international. Es gibt einen Ort, an dem Lügen zu Nachrichten werden. Das ist der ORF», hieß es in dem später gelöschten und von Strache als «Satire» bezeichneten Eintrag.

Der ORF wies am Dienstag die «pauschalen Anschuldigungen und Unterstellungen gegenüber seinen Redaktionen sowie gegen Armin Wolf persönlich auf das Schärfste zurück», so ein Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur APA. Der Sender prüfe rechtliche Schritte.

Strache und andere FPÖ-Politiker sind scharfe Kritiker der Berichterstattung des ORF, die sie für nicht objektiv gegenüber ihrer Partei halten. Jüngster Anlass war ein Beitrag des ORF-Tirol, in dem der FPÖ-Spitzenkandidat bei der bevorstehenden Landtagswahl in ein antisemitisches Licht gerückt wurde. Bei einer Szene im Straßenwahlkampf wurde der judenfeindliche Kommentar eines Passanten gesendet, die Zurückweisung dieses Kommentars durch den FPÖ-Politiker aber nicht. Der verantwortliche ORF-Landesdirektor entschuldigte sich später für diesen Vorgang.

Strache unterstrich am Dienstag auf Facebook seine Forderung nach der Abschaffung der «Zwangsgebühren» für den ORF. «Es herrscht Handlungsbedarf für eine rasche und nachhaltige ORF-Reform.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Österreich
11.02.2018
Wien (dpa) - Natascha Kampusch ist glücklich über den Beginn eines neuen Lebens-Jahrzehnts. «Ich freue mich, dass ich 30 werde. Man wird von Älteren einfach ernster genommen und hat zugleich noch den Draht zu den Jungen», sagte sie der Deutschen
weiter
Deutschland
13.02.2018
Berlin (dpa) - Auch als Wiederholung funktionierte das ZDF-Krimidrama «Das Mädchen aus dem Totenmoor» hervorragend: 6,19 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend ab 20.15 Uhr, wie Kommissar Keller, gespielt von Robert Atzorn, einen 15 Jahre
weiter
Deutschland
13.02.2018
Hamburg (dpa) - Mit einem selbst komponierten Song protestieren Hamburger Schülerinnen gegen die Sendung «Germany‘s Next Topmodel» von Heidi Klum. In den sozialen Netzwerken stößt das Video, das gemeinsam mit der Lobbygruppe Pinkstinks
weiter
Deutschland
13.02.2018
Niklasdorf (dpa) - Einen Tag nach dem Zugunglück in Österreich ist die Identität des Todesopfers geklärt. Es handelt sich laut Polizei um eine 58-jährige Frau aus dem Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Die Frau war offenbar auf der
weiter
Deutschland
14.05.2015
Es geht um Natur- und Tierschutz, aber auch um das Militär. Prinz Charles schickte fleißig Briefe an die britische Regierung. Nach zehn Jahren Streit sind einige nun veröffentlicht - und viele Neugierige enttäuscht. Doch es ging nicht nur um den Inhalt. London
weiter
Österreich
08.02.2018
Innsbruck (dpa) - Ein Raupenfahrzeug, Iglu-förmige Zelte, Helme mit Solarenergie: In einer Wüste des Sultanats Oman hat am Donnerstag eine simulierte Mars-Mission begonnen. Sechs sogenannte Analog-Astronauten des Österreichischen Weltraum Forums
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wien (dpa) - In Österreich ist nach Darstellung des Magazins «Falter» ein weiteres antisemitisches Liederbuch in einer von einem FPÖ-Funktionär geleiteten Burschenschaft aufgetaucht. In mehreren Liedtexten des Buchs aus der schlagenden Wiener
Wien (dpa) - In der Auseinandersetzung zwischen der rechten FPÖ und dem Österreichischen Rundfunk (ORF) wünscht sich ORF-Intendant Alexander Wrabetz mehr Rückendeckung durch die konservative ÖVP. Die ÖVP müsse sich klar zu einem «starken
Wien (dpa) - Mehr als 100 000 Menschen haben in Österreich eine Petition gegen eine Lockerung des geplanten strikten Rauchverbots in der Gastronomie unterzeichnet. Damit hat das Volksbegehren in weniger als drei Tagen die Schwelle überschritten,
München (dpa) - Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat die Europäer aufgefordert, angesichts der schwierigen internationalen Lage stärker an einem Strang zu ziehen. Da die USA sich mehr und mehr von der Weltbühne zurückgezogen hätten,
Wien (dpa) - Nach einem krankheitsbedingten Ausfall hat Schlagerstar Helene Fischer ihre Tournee in Wien wieder aufgenommen. Am Freitagabend trat die 33-Jährige vor rund 10 000 begeisterten Fans in der ausverkauften Wiener Stadthalle auf. Wegen
Krefeld (dpa) - Die Krefeld Pinguine müssen in der Deutschen Eishockey Liga auf Nick St. Pierre verzichten. Der 32 Jahre alte kanadische Verteidiger verlässt die Pinguine und wechselt sofort zum österreichischen Club Klagenfurter AC. Die Krefelder
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(20.02.2018 21:58)

-1 / 2 °C


21.02.2018
-2 / 2 °C
22.02.2018
-2 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum