Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Das sizilianische Marionettentheater

Italien, Cefalù
Von Birgit Kohl   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Vorhang auf für die 'Pupi siciliani'
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen künstlerischen und hochspezifischen Ausdrucksformen der Welt.
Galerie
Weltkulturerbe Marionettentheater
Das Marionettentheater im Wandel der Zeit

Früher, und es ist noch gar nicht so lange her, war das Marionettentheater ein alltägliches Schauspiel für die Sizilianer. Abend für Abend traf man sich im Puppentheater, um den Abenteuern Orlandos, Rinaldos, Bradamantes und
Angelicas zu folgen, für den einen oder anderen Partei zu ergreifen und die
Bösen zu beschimpfen.

Heute haben das Fernsehen und andere Zerstreuungen den Platz der
Marionettentheater eingenommen, aber die "pupi" haben immer noch ihren Reiz,
und obgleich es nur noch wenige Puppenspieler gibt, haben ihre
Vorstellungen immer regen Zulauf.

Der Weg zum Weltkulturerbe
Vermutlich auch dank ihrer noch ganz ursprünglichen stilistischen und figurativen Struktur repräsentieren die sizilianischen Marionetten ganz ausgezeichnet den epischen Geist des Rittertums, und die von ihnen verkörperten Werte - Mut, Loyalität, Freundschaft etc. - und bilden trotz aller Technologie immer noch einen Bestandteil der sizilianischen Kultur.

Die große kulturelle Bedeutung des Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der
Menschheit, eine Anerkennung, die diese Kunstform auf eine Ebene mit
anderen künstlerischen und hochspezifischen Ausdrucksformen der Welt stellt.

Ritterliche und mythische "cuntisti"
Das Puppentheater als Illustration der Kämpfe zwischen den Rittern Karls des
Großen und den „bösen“ Mauren entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jh.: Die Ritterpuppen und damit die von ihnen dargestellten Persönlichkeiten
repräsentierten das Bedürfnis nach Gerechtigkeit der weniger begüterten
sozialen Schichten.

Gleichzeitig wurden die epischen Begebnisse von den "cuntisti" erzählt, wandernden Geschichtenerzählern, die tagtäglich vor einem Publikum aus getreuen Zuhörern auftraten. Der Erfolg dieser Kunstform ist auch ihrer Nähe zu bestimmten, tief in der sizilianischen Seele verankerten Verhaltenskodices vom Ehrgefühl bis zum Kampf für Gerechtigkeit zu verdanken, und diese Werte wurden, wenn auch in der einfachen Form des Marionettentheaters, in der theatralischen Erzählung weitergegeben und - verankert.

Skizze für das Marionettentheater
Die Geschichten behandelten hauptsächlich Motive aus der Ritterzeit, insbesondere die "chansons de geste", aber auch andere, deren Thematik vom
Banditentum bis hin zu den Abenteuern der Adelsfamilie Uzeda aus Catania reichte. Heute kommen noch weitere, phantasievollere Themen wie beispielsweise die griechischen Mythen hinzu, die in einem Puppentheater in Syrakus aufgeführt werden.

Kunstform Puppenspiel
Jede Puppenspieler-Familie hat ihre Vorlieben und Traditionen, ihre eigenen Techniken zur Bewegung der Marionetten (die je nach Gegend von ganz unterschiedlicher Größe sind), ihre eigenen, sorgfältig von Hand gemalten
und durch die Generationen weitergereichten Bühnenbilder und Hinterwände.

Auch die Herstellung der Marionetten und der diversen Kulissenbestandteile ist
eine Kunstform für sich, die besondere Fertigkeiten, Tricks und Geschicklichkeit
erfordert. Jede Marionette muss eindeutig charakterisiert sein.

Das Marionettentheater im Museum
Heute gibt es neben den noch aktiven Puppenspielern auf Sizilien auch Museen, die die alte Tradition des Marionettentheaters bewahren, darunter
das große Museo delle Marionette (MiMa) in Palermo, das Museo dei Pupi Siciliani in Caltagirone und das Museo dell"Opera dei Pupi in Sortino. In vielen dieser Museen finden auch kürzere, vereinfachte Aufführungen als erste Einführung in diese spezielle Form des Theaters statt.
Schlachtfeld Marionettentheater

www.regione.sicilia.it/turismo
Typisch
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Jeder Stein strahlt Wärme, Hitze und Bedeutung: Der Sage nach wurde Rom am 21. April 753 v. Chr. von Romulus gegründet. Der aufbrausende junge Mann nahm sein Projekt so ernst, dass er den Spott seines Zwillingsbruders Remus über eine angeblich zu
Rom ist die Stadt, „mit welcher gehurt haben die Könige auf Erden. Sie sitzt mit Purpur und Scharlach über den Wassern der Völker und Sprachen – trunken vom Blut der Heiligen und Märtyrer Jesu. Ein Babylon ist die große Stadt auf sieben
Satellitenaufnahme von Rom"Rom" (italienisch/lateinisch Roma) ist die größte Stadt Italiens mit ca. 2,7 Mio. Einwohnern im Stadtgebiet sowie rund 3,3 Mio. Einwohnern als Agglomeration und liegt in der Region Latium an den Ufern des Flusses
"Mailand" (italienisch: "Milano"; lombardisch: "Milan" , aus gall./lat. "Mediolanum" "Ebene in der Mitte"), ist die zweitgrößte Stadt Italiens, Hauptstadt der Provinz Mailand und der Region Lombardei in Norditalien.Innerhalb der amtlichen
Panorama Neapels (mit dem Hafen von Mergellina im Vorder- und dem Vesuv im Hintergrund)"Neapel" (italienisch: "Napoli" ; neapolitanisch: "Napule"; von griechisch "nea polis" = neue Stadt) ist nach Rom und Mailand die bevölkerungsreichste Stadt
"Turin" (italienisch "Torino", lateinisch "Augusta Taurinorum", piemontesisch "Türin") ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens mit 905.755 Einwohnern im Stadtgebiet (Stand am 31. August 2007)und etwa 1,7
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die einen können vor Kraft kaum laufen, die anderen kommen gerade aus dem Wettbüro. Das Spiel eignet sich prototypisch für ein Comic von Ralph König: Testosteron-geschwängerte Luft in Gdánsk, wenn die spanischen Zwergstiere auf die letzten
1:1 für Italien und Kroatien. Tja. Beide Mannschaften in unveränderter Aufstellung. Die Zuschauerränge sind nicht voll besetzt. Die Aufstellung Italiens: Buffon - Bonucci , de Rossi , Chiellini - Pirlo - Maggio , Marchisio , T. Motta ,
Die Mächtigen fürchten ihn, belegten seine Werke teilweise mit Zensur. Dario Fo nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, Missstände aufzudecken. Dafür erhielt der Autor und Theatermacher sogar den Nobelpreis. Aber hinter dem großen
Wann loben schon mal italienische Sportzeitungen den deutschen Fußball? Erstens ist das selten nötig, weil die Tedeschi im direkten Vergleich meist den Kürzeren ziehen. Und zweitens ist auf alle Fälle eine Verschwörung zu wittern, wenn dem mal
Der Trevi-Brunnen in Rom ist am Freitagabend in blutrotes Licht getaucht worden - als Mahnung und Erinnerung an verfolgte Christen in aller Welt. Rom (dpa) - Mit der Aktion wollte das päpstliche Hilfswerk «Kirche in Not» auf das
Die erfolgreiche, jedoch auch umstrittene Deutschrock-Band Frei.Wild aus Südtirol hat nach 15 Jahren das Ende ihrer Auftritte angekündigt. Brixen (dpa) - «Wir hören auf», teilten die vier Musiker auf ihrer Homepage mit. Konkrete
Wetter

Rom


(16.12.2019 08:56)

6 / 11 °C


17.12.2019
4 / 7 °C
18.12.2019
4 / 8 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Reisegewohnheiten im O ...
Urlaub in Europa ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum